StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Schwesterforen
Neueste Themen
» Anfrage - .:The.New.Generation.In.Forks:.
Do Dez 20, 2012 1:57 pm von Guest

» [Anfrage] Also Known As
Sa Aug 11, 2012 12:39 pm von Guest

» Kendall Newman
Mo Dez 26, 2011 4:56 pm von Kendall Newman

» .|Bloody Deeds|. - True Blood RPG
Fr Okt 14, 2011 1:54 pm von Guest

» Forgotten Island
So Okt 02, 2011 2:09 am von Guest

» Timeless Glamour
So Sep 25, 2011 12:55 pm von Guest

» Live your Life- LOS ANGELES!
Do Sep 08, 2011 10:13 am von Guest

» Rock the streets
Do Aug 25, 2011 5:49 pm von Guest

» Runway Diary
Di Jul 26, 2011 12:18 pm von Guest

» Fight the Good Fight - Änderung
Sa Jul 16, 2011 6:29 pm von Guest

» Supernatural - A Desperate Hunt
Sa Jun 25, 2011 9:25 pm von Achek West

» Internat Schwanstein
Sa Jun 25, 2011 10:18 am von Guest

» FIGHT THE GOOD FIGHT // FSK 16 // Supernatural RPG (Änderung)
So Jun 19, 2011 9:14 pm von Guest

» hogwarts . X . live with magic
So Jun 19, 2011 3:56 pm von Guest

» Forgotten
Fr Jun 17, 2011 8:31 pm von Guest


Teilen | 
 

 Beauxbatons - Academie of magic

Nach unten 
AutorNachricht
Guest

avatar

Anzahl der Beiträge : 88
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Beauxbatons - Academie of magic   Sa Feb 19, 2011 6:16 pm






Buttons:
Code:
http://beauxbatons-magic.forumieren.com/t163-buttons-bunner


Von Anfang an
...

Es
ist lange her, als die erste Schule für Hexerei und Zauberei in
Frankreich gegründet wurde.
Beauxbatons sollte sie heißen und
fortan die jungen Hexen und Magier ausbilden. Drei Gründer gab es, nach
ihnen wurden auch die Häuser benannt.
Écureuil, Licorne und
Renard. Die Schule fand Anklang, doch schon bald wendete sich das Blatt
zwischen den befreundeten Gründern. Es war nicht irgendeine Macht an
der die Freundschaft der drei Gründer schließlich zerbrach, es war die
Liebe. Arthur Écureuil und Alain Renard verliebten sich beide in Seliné
Licorne, die sich wiederum nicht zwischen den beiden entscheiden
wollte. Für sie stand immer noch die Freundschaft im Vordergrund. Die
beiden Herren maßen sich schließlich im Schwertkampf um das Mädchen.
Arthur
Écureul verlor den Kampf und starb, wenige Minuten
später starb Alain Renard ebenfalls, er war zu schwer verwundet worden
und Selina Lincore wollte nicht ohne die anderen beiden leben. Sie
stieß auf dem Beauxbatonsberg zu ihnen und nahm sich selbst mit einem
Dolch das Leben.


Die Vergangenheit...



Der
Krieg, der in England ausgebrochen war, hatte auch in Frankreich
Konsequenzen mit sich gezogen. Nach dem Tod Lord Voldemorts jedoch,
kehrte die lang ersehnte Ruhe wieder ein. Man rechnete schon lange
nicht mehr mit dem Schlimmsten, wenn etwas passierte. Das Leben schien
angenehm geworden zu sein, doch lange Zeit trog der Schein. In Italien
und Spanien begannen die Terroristen zu erstarken, bedrohten die Länder
und ließen ganze Zauberschulen verschwinden. Einige Schüler aus diesen
Ländern wechselten nach Beauxbatons, es hieß für die Sicherheit der
Schüler wurde jederzeit hochgradig gesorgt. Dennoch gelang es den
Terroristen irgendwann sich auch in diese Schule einzuschleichen.
Lehrer wurden entführt, eine Schülerin getötet.


In der Gegenwart
...

Die
Terroristen zogen, gestärkt durch ihre Erfolge in Frankreich ein.
Bewusst verwirrten sie die Bewohner Frankreichs, indem sie ihnen
glaubhaft erzählten, dass das Ministerium Schuld an der Misere sei. Und
dann passierte das Unglaubliche. Die Terroristen schafften es zwei
ihrer Männer in Beauxbatons einzuschleusen. Der eine war der Sohn ihres
Boss, der durch die Schülerschaft an Informationen dringen sollte, der
Andere wurde als Lehrer eingeschleust um auch beim Kollegium
Informationen zu erhalten. Doch auch für die Terroristen lief dabei
nicht alles glatt. Der Sohn setzte für seine Liebe alles auf eine Karte
und verlor. Er starb als die Terroristen es endlich geschafft hatten in
Beauxbatons einzudringen. Es fand ein gewaltiger Kampf statt, bei dem
am Ende das Gute siegte und die Terroristen vollständig zerschlagen
wurden. Das Böse erstarb und mit Hilfe der Auroren und der Lehrkräfte
konnten die meisten Schüler evakuiert und alle überlebenden Terroristen
verhaftet werden.
Zur gleichen Zeit
passierte in Hogwards ein gravierender Fehler. Ehmalige Anhänger
Voldemords schlossen sich zusammen und vernichteten diese mächtige
Schule. Alle Schüler waren gezwungen auf andere Schulen zu gehen und
auf der Hauptliste stand nun Beauxbatons. Der dunkle Lord ist noch
nicht wiedergekehr, nur sind sich seine Anhänger, die Todesser sicher,
dass sie es schaffen werden. Unbewusst befindet sich der dunkelste
Zauberer aller Zeiten in einem achten Horkrux. Der Brille von Harry
James Potter.


...die Zukunft?

Das
Gute hatte gesiegt, doch der Preis war hoch. Das Ministerium muss seine
Glaubwürdigkeit wieder herstellen und Beauxbatons wurde stark
mitgenommen. Schüler haben die Schule verlassen, das Vertrauen muss
wieder aufgebaut werden und die Bildung ist in Gefahr, denn immer noch
fehlt es Beauxbatons an Lehrkräften. Und doch scheint die Schule auf
dem Weg der Besserung zu sein. Doch für wie lange? Welche mysteriösen
Dinge erwartet Beauxbatons noch? Und wird es Voldemord gelingen
zurückzukehren und auch den kleinen Rest der vergangenheit zu
vernichten?


[/color]
FAKTEN:

[x] Wir sind ein Schul - Fantasy - RPG angelehnt an die Zauberwelt von Harry Potter
[x] Wir spielen nach Szenentrennung
[x]
HP-Charaktere sind erlaubt. Alle freien Buchcharacktere
>>HIER<<

[x] Wir spielen HP nicht nach sondern haben eine eigene Story
[x] Story spielt im Jahr 2023
[x] Das RPG spielt in Süd-Frankreich, aber es werden auch spanische Schüler aufgenommen
[x]
Wir haben ein Quidditchsysten
>>HIER<<
und ein Duelliersystem
>>HIER<<.
[x] Wir haben kein Rating

Zu unserem Forum

Code:
http://beauxbatons-magic.forumieren.com/

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Beauxbatons - Academie of magic
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forbidden Island :: Unsere Partner :: Unsere Partner-
Gehe zu: