StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Schwesterforen
Neueste Themen
» Anfrage - .:The.New.Generation.In.Forks:.
Do Dez 20, 2012 1:57 pm von Guest

» [Anfrage] Also Known As
Sa Aug 11, 2012 12:39 pm von Guest

» Kendall Newman
Mo Dez 26, 2011 4:56 pm von Kendall Newman

» .|Bloody Deeds|. - True Blood RPG
Fr Okt 14, 2011 1:54 pm von Guest

» Forgotten Island
So Okt 02, 2011 2:09 am von Guest

» Timeless Glamour
So Sep 25, 2011 12:55 pm von Guest

» Live your Life- LOS ANGELES!
Do Sep 08, 2011 10:13 am von Guest

» Rock the streets
Do Aug 25, 2011 5:49 pm von Guest

» Runway Diary
Di Jul 26, 2011 12:18 pm von Guest

» Fight the Good Fight - Änderung
Sa Jul 16, 2011 6:29 pm von Guest

» Supernatural - A Desperate Hunt
Sa Jun 25, 2011 9:25 pm von Achek West

» Internat Schwanstein
Sa Jun 25, 2011 10:18 am von Guest

» FIGHT THE GOOD FIGHT // FSK 16 // Supernatural RPG (Änderung)
So Jun 19, 2011 9:14 pm von Guest

» hogwarts . X . live with magic
So Jun 19, 2011 3:56 pm von Guest

» Forgotten
Fr Jun 17, 2011 8:31 pm von Guest


Teilen | 
 

 Weitläufiger Strand

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 161
Anmeldedatum : 01.07.10

BeitragThema: Weitläufiger Strand   So Jan 09, 2011 5:33 pm

das Eingangsposting lautete :

Weißer Sandstrand, eigentlich erscheint es wie ein Paradies, doch täuscht euch nicht Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://forbidden-island.forumieren.de

AutorNachricht
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:29 am

Ich kicherte leise, als er sich das Meersalz in die Augen rieb. Etwas nervös zupfte ich meine Shorts zurecht und mein T-Shirt auch. Das war eben die alte Eitelkeit, wenigstens etwas, das mir geblieben war. Als er winkte, winkte ich zurück und beschloss dann doch auf ihn zu zu gehen, der Sand war heiß und stehen kam barfüßig nicht so gut, ich hätte Schuhe anziehen sollen. Unbeholfen tapste ich auf ihn zu und blieb ungefähr einem Meter Abstand stehen. "Alles klar?", fragte ich vorsichtig und sah ihm zu, wie er sich die Augen mit dem T-Shirt abwischte. "Ich hab normales Wasser, falls das helfen würde.", sagte ich dann runzelte ich die Stirn, ich wusste ja wo der Wasserfall war also war es bestimmt kein Problem frisches zu besorgen. Notfalls würde ich eben auch meine Papayas mit ihm teilen, ich hatte nur ehrlich keine Lust mehr alleine zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:38 am

Ich nickte. "Alles bestens.", sagte ich dann und blinzelte ein paar Mal. Ich sah alles wieder klar, nickte und schloss den Koffer wieder Ich richtete mich dann wieder auf. Ich sah das Mädchen an und lächelte schief. "Hallo Kleine.", sagte ich dann und grinste. "Bei dir auch alles klar?", fragte ich dann. Ich hielt ihr meine Hand hin. "Ich bin Jayden. Aber Jay reicht auch.", sagte ich freundlicher Weise und schmunzelte. "Wieso bist du hier? Seit wann bist du hier?", fragte ich dann sofort neugierig. Auf die Idee das sie nicht wegen irgendeiner Straftat hier war kam ich natürlich nicht. Und ich hatte keinerlei Absicht mit meinen Taten anzugeben. Von daher würde ich es ihr nicht erzählen wenn sie nicht fragen würde. Aber das war alles schon wieder zu weit gedacht. Ich atmete nochmal kurz durch und lächelte sie dann wieder weiterhin freundlich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:45 am

Kleine?! Ich schmunzelte, ich ging davon aus er bezog das auf mein Alter, 1,78 waren wohl kaum klein, aber ich sprang einfach mal über meinen Schatten und beschwerte mich nicht weiter. Langsam streckte ich meine Hand nach seiner aus und schüttelte sie dann leicht. "Ja...so klar wies eben sein kann, wenn man fest sitzt.", ich seufzte und schluckte dann, bevor ich seine Hand nochmal kurz drückte und los ließ, ich lächelte leicht, gut zu wissen, das ich nicht träumte oder fantasierte. "Ich bin Sarah...aber S geht auch.", wieder musste ich seuftzen, irgendwie vermisste ich das Geplapper meiner Freundinnen auch wenn es immer total genervt hatte. "Ich bin seit 2 Tagen hier...", erwiderte ich nachdenklich und steckte meine Hände in die Hosentaschen. "Mein Bruder und ich waren auf dem Weg in den Urlaub in die Karibik, aber...der Privatjet ist abgestürzt und ba bamm...ich wache irgendwo am Strand auf und...ja...bin alleine.", ich schluckte schwer und sah kurz ins Leere, dann runzelte ich die Stirn und sah ihn wieder an. "Und du? Sah ja aus, als sei das geplant...", ich nickte Richtung des verschwundenen Schiffs.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:54 am

Ich nickte nachdenklich. Also war sie wohl eher kein Sträfling. Uh oh. Jetzt musste ich die Wahrheit sagen oder mir ne echt glaubwürdige Lüge ausdenken. Ich schmunzelte und schürzte die Lippen. "Zwei Tage schon uhlala.", sagt eich und rieb mir die Stirn. "Bist du die ganze Zeit alleine unterwegs? Oder ist dein Bruder hier noch irgendwo?", fragte ich nachdenklich. Dann schaute ich über meine Schulter hinweg zum Wasser. Ich nickte. "Das war geplant, ja...", sagte ich und zuckte die Schultern. "Die Insel hier kennt kein Schwein außer die Regierung.", sagte ich und runzelte die Stirn. "Das hier....ist so eine Art Ersatzknast für mich.", sagte ich und schluckte schwer. Ich seufzte und setzte mich auf meinen Koffer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:59 am

Ich betrachtete ihn ein wenig misstrauisch, erst seine Fragen beantworten, während mein Hirn an eigenen Fragen arbeitete. "Ich hab mich die letzten zwei Tage alleine durchgeschlagen, ja.", nickte ich und dann trat ich von einem Fuß auf den anderen, der Sand war immer noch heiß und ich wollte wieder zu meinem Felsen, bevor mir irgendein Tier meine Sachen und meine Papayas klaute. "Ich weiß nicht wo er ist, ich hab ihn schon eine Weile nicht mehr gesehen...", ich schluckte und rieb mir die Augen. "..keine Ahnung ob er noch lebt.", fügte ich etwas leiser hinzu und dann hatte mein Hirn die Fragen bereits ausgetüftelt. "Also...hast du irgendwas angestellt? Wars sehr schlimm?", hakte ich nach und überlegte mir dann genau ob ich es überhaupt wissen wollte. "Sitzen dann hier noch mehr Häftlinge?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:05 am

Ich seufzte leise und nickte. "Ich hab was angestellt ja. Obs schlimm ist oder nicht...liegt im Auge des Betrachters.", sagte ich und lächelte leicht. Dann überlegte ich und zuckte die Schultern. "Ehrlich gesagt weiß ich nicht obs hier noch andere gibt.", sagte ich und schluckte. Dann sah ich zu ihren Füßen und lachte leise. Ich schaute auf. "Willst du irgendwo hin wos keinen heißen Sand gibt? Oder hast du jetzt schon keine Lust mehr mit einem bösen Jungen rumzuhängen?", fragte ich sie und sah ihr in die Augen. Ich lächelte kurz und sah dann aufs Meer und dann auf in die Sonne. Ich atmete kurz tief durch, schirmte meine Augen dann mit meinen Händen ab und versuchte das Boot noch zu sehen. Aber nichts. Der Horizont war total leer. Ich seufzte leise und sah dann zu Sarah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:13 am

Er wollte mir also nicht sagen, was genau er getan hatte und obwohl mir das Angst machte, wars mir grade ziemlich egal. Ich hasste die Einsamkeit und die Insel war mir sowieso richtig suspekt. Ich nickte leicht. "Okay..", antwortete ich auf die Sache mit dem was er getan hatte und obwohl ich nicht wollte, grübelte ich unwillkürlich drüber nach. "Nein..ich finds Gesellschaft eigentlich ganz nett, ich hab zwei Tage nicht geredet und normalerweise rede ich ziemlich viel...aber naja...", ich schluckte. "Ich konnte nicht schlafen...ich bin viel gerannt, oft gefallen...", seufzend nickte ich dann und deutete über die Schulter. "Da hinten auf meinem Fells..", ich lachte darüber, das ich schon Besitzrecht auf den Stein erhob. "...da gibt's Schatten und da hab ich mein Wasser, meine Schuhe und ein bisschen was zu essen.", ich schmunzelte. "Du kannst mit kommen oder mich im Stich lassen und...dann vegetier ich da hinten alleine vor mich hin."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:24 am

Ich lachte leise. "Ich glaube ich kann nicht riskieren das du einfach alleine vor dich hin vegetierst.", sagte ich und zwinkerte ihr zu. Ich stand auf, streckte mich und hob meinen Koffer dann hoch. Ich sah Sarah an und ging dann langsam los Richtung Felsen. "Und da wir jetzt zu zweit sind kannst du Schlaf nachholen wenn du willst.", sagte ich und zuckte die Schultern. Ich sah mich kurz um und seufzte. Das hier war dann wohl mein neues Leben. Sarah würde irgendwann vermisst werden und dann würde sie gehen. Wenn sie mit ihrem Bruder die einzigen auf dieser Insel waren, wäre ich dann endgültig alleine. Ich schielte zu ihr rüber. Bis jetzt fand ich die Insel gar nicht mal so schlecht. Ich lächelte leicht, seufzte und schaute mich um als wir den Felsen erreicht hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:32 am

Ich schmunzelte. "Eigentlich bin ich gar nicht müde.", entgegnete ich und kletterte auf den Felsen, ich rutschte zu meinem Rucksack und nahm das Stück Papaya, dass ich angebissen hatte, ich betrachtete es und seufzte, als ich die Ameisen darauf sah. Frischhaltefolie wäre mal gut gewesen, ich warf es auf den Boden zu den anderen Stücken und dann war Jays Koffer auch schon oben und er kam direkt hinterher. Ich lächelte matt und nahm dann mein Tachenmesser, ich zog eine weitere Papaya aus dem Rucksack und hoffte inständig ich hatte jemanden gefunden, der kein Problem damit hatte süße Tier umzubringen, damit wir was zu essen hatten. Ich schnitt die Papaya so gut es eben ging mit dem Taschenmesser in kleine Stücke und zog dann eine der Wasserflaschen aus meinem Rucksack, ich schob ihm die Hälfte der Stücke und die Wasserflasche zu und lächelte matt. "Bis jetzt ist das das einzige Essen, was ich finden konnte, gestern hatte ich noch Schokoriegel aus dem Flugzeug...aber die waren nich so genießbar.", ich schluckte. "Es gibt Bananen, aber die wachsen ziemlich weit oben und sauberes normales Wasser gibt's beim Wasserfall...da war ich auch schon...", ich runzelte die Stirn, nahm mir ein Stück Papaya und dachte kurz nach. "In einer kleinen Bucht hab ich meine Koffer und ein bisschen was Erste Hilfe mäßiges versteckt.", ich lächelte leicht. "Allerdings so das niemand das Zeug findet.", ich hörte gar nicht mehr auf zu erzählen, jetzt schämte ich mich tatsächlich, ich sah auf das Essen in meiner Hand und meine Wangen fingen an zu glühen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:41 am

Ich kletterte ihr nach auf den Felsen, sah ihr dann zu wie sie die Frucht schnitt und lauschte ihren Worten. Ich schmunzelte und nickte. "Keine Bange...an die Bananen kommen wir schon irgendwie.", sagte ich und lächelte. Ich sah dann auf das Wasser und auf die Frucht und lächelte. "Danke.", sagte ich und nahm mir ein Stückchen. Ich seufzte leise und knabberte dann daran rum. Ich schmunzelte und nickte dann. "Auf nem Felsen schlafen kommt aber nicht so gut...vielleicht sollten wir nach was bequemerem suchen...es sei denn du möchtest unbedingt hier bleiben?", meinte ich und schluckte. Dann lachte ich leise. "Es sei denn du möchtest nicht doch lieber wieder alleine sein...", murmelte ich und rieb mir die Stirn. Dann streckte ich mich und sah mich um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:47 am

Ich aß nachdenklich meine Hälfte der Papaya und warf dann die Reste wieder auf den Boden, ich runzelte die Stirn und dachte nach. "Dauernd nur Papayas wird bestimmt auf Dauer langweilig.", ich blinzelte und rieb mir dann die Augen mit den Ärmeln. Hier half auch kein Geld mehr, es war merkwürdig...ich hatte immer genug Geld gehabt mir irgendwas zu kaufen. "Ich bleibe nachts eigentlich nie direkt hier am Strand...in der ersten Nacht hab ich auf einem Baum geschlafen und letzte Nacht, in einer Höhle in der Nähe der Bucht.", ich zuckte leicht die Schultern. "Ich gehe nur morgens in die Bucht um zu sehen ob was nützliches angeschwemmt wird.", ich lachte leise. "Ich mag den Felsen hier zwar...aber bleiben will ich hier nicht die ganze Zeit...", dann schmunzelte ich und schüttelte den Kopf. "Alleine sein macht einen hier krank.", ich schluckte. "Also wenn du mich nicht los werden willst, dann würde ich mich freuen, wenn du mich nicht alleine lässt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 6:03 am

Ich nickte nachdenklich. "Irgendwelche Tiere gesehen?", fragte ich und lachte leise. "Dauernd nur Obst...dann drehe ich sicher durch.", sagte ich und runzelte die Stirn. Ich schluckte schnell und schmunzelte. Keine Ahnung ob das so ne gute Aussage gewesen war. Immerhin war sie ein Mädchen. Ich legte den Kopf schief. "Ich lass dich nicht alleine.", sagte ich und nickte. "Auch wenn dein Bruder mich vielleicht schlagen wird wenn er auftaucht und checkt das seine Schwester mit einem Knacki rumrennt.", sagte ich und zwinkerte ihr zu. Ich streckte mich und gähnte leise. "Wie alt bist du, Sarah?", fragte ich dann neugierig und lächelte sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 6:08 am

"Ja, ich hab Tiere gesehen, aber ich bin viel zu....", ich suchte nach dem richtigen Wort dafür. "...naja...sagen wir einfach erstens bin ich zu schwach und zweitens viel zu ängstlich um eins zu fangen oder zu töten.", ich schmunzelte und seufzte dann. "Nicht mal Fische fangen kann ich,", ich kicherte. "Gott was gäbe ich für ein Steak.", ich lehnte mich leicht zurück und sah zum Horizont. "Ich denke nicht, dass er dich schlägt, schließlich passt du ja nur son bisschen auf mich auf und er ist meistens der Ansicht ich kann das nicht alleine.", ich lächelte leicht und schmunzelte. Daniel fehlte mir, das war nicht zu leugnen. Ich zog meine Schuhe an als er gähnte und packte meine Salben und das Zeug langsam in den Rucksack. "17, wenn ich die Tage richtig gezählt habe, werde ich in...knapp 9 Tagen 18.", ich lachte leise und schmunzelte und du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 6:12 am

Ich nickte nachdenklich. "Gut...Schläge sind nicht so mein Fall..zumindest nicht wenn ich sie kassiere.", sagte ich und lachte leise. Ich schmunzelte und lächelte. "Dann sei froh das du jetzt mich hast..ich bin stark genug und kann über das süße Tier hinwegsehen.", sagte ich und zuckte die Schultern. Ich stand auf und steckte mir die Hände in die Hosentaschen. "Ich bin 21.", sagte ich dann und nickte nachdenklich. Ich legte den Kopf schief und sah zu ihr runter. "Dann lag ich mit dem 'Kleine' ja gar nicht mal so falsch.", sagte ich und grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 6:16 am

Ich stand auf und schulterte den Rucksack, dann boxte ich ihm leicht gegen die Schulter. "Ich bin nicht klein.", sagte ich und streckte ihm die Zunge raus. "Aber wenns dir gefällt, nenn mich ruhig so, hatte schon schlimmere Spitznamen.", ich band mir die Haare frisch zusammen und seufzte dann. "Willst du lieber in der Bucht oder auf der Klippe schlafen?", erkundigte ich mich dann und hüpfte von dem Fels, ich sah zu ihm hoch. "Die Bucht ist näher, da liegt noch Feuerholz...nachts wirds hier ziemlich kalt...", ich schluckte. "Heißt wir beeilen uns lieber.", sagte ich kaute mir auf der Unterlippe rum. "Auf die Klippe brauchen wir vielleicht zwei Stunden, wenn ich den Weg wiederfinde."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jayden Carter

avatar

Anzahl der Beiträge : 208
Anmeldedatum : 16.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 6:25 am

"Ach wirklich? Was für Spitznamen hattest du denn schon so?", fragte ich neugierig und lachte. Ich überlegte dann kurz. "Da ich ziemlich faul bin und recht müde...würde ich sagen wir schlafen in der Bucht.", sagte ich und nickte dann. Ich kletterte von dem Fels und hob dann meinen unhandlichen Koffer hoch. Ich sah Sarah an und lächelte leicht. Dann wartete ich auf sie damit sie vorrangehen und mir den Weg in die Bucht zeigen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sarah Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 354
Anmeldedatum : 15.01.11
Alter : 24

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 6:32 am

Ich schmunzelte. "Naja....", ich sah mich um und bahnte mir dann einen Weg rein ins Gestrüpp. "Plastikpuppe, dummes Blondchen, Standgebläse, Dummkopf....", ich runzelte die Stirn. "Früher hieß ich auch Pummelchen, Dickmann, Michelin Männchen...", ich seufzte. "Marshmallow-Face...", ich betrachtete die Bäume und ging dann den Weg, den ich gekommen war. "Jedenfalls....kamen die Spitznamen mit Ausnahme von Standgebläse alle von meiner Mutter...", sagte ich bitter und runzelte die Stirn. Ich hasste sie nicht wirklich, sie war mir nur egal, genauso wie mein Vater, gut was bekam ich auch groß von ihnen außer Hohn und Spot. "Vermutlich ist ihnen egal, das Dan und ich hier fest sitzen.", ich stapfte weiter durchs Unterholz und achtete kaum darauf, dass ich mir wieder meine Beine aufschürfte, Shorts und Wald vertrug sich nicht, aber das juckte mich grade nicht. "Hier ist es genauso wie mit den beiden, ich kümmere mich um mich selbst, maximal noch um Daniel wenn ich ihn finde....und das wars...",, ich schluckte und sah ihn von der Seite an. "So hab ich das gelernt, es kommt selten vor, dass ich jemandem davon erzähle.", ich schluckte, sah wieder weg und lief etwas schneller weiter, irgendwann zwischen meinem wütenden Gemurmel schafften wirs dann zur Bucht.

[tbc. kleine Bucht]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lana Smith

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 12:47 pm

Ich stand nun richtig auf und versuchte meine wackeligen Beine zu kontrollieren. Es dauerte eine Weile und ich stand sicher auf ihnen.
Seufzend ging ich ein paar Meterchen, bevor ich wieder zurückging und meinen Koffer öffnete. Drinnen befanden sich alle meine Sachen und ein Rucksack. Ja, ich nahm immer einen extra Rucksack im Gepäck mit. Schnell stopfte ich alle meine Sachen, die wichtig waren hinein und schulterte ihn.

,,Also von mir aus können wir los...", lächelte ich ihn freundlich an.
Es war mir wirklich lieber mit einem so kalten Kerl herumzulaufen, als irgendwo alleine durch die Wildnis zu rennen.
Mein Blick glitt kurz musternd über ihn. ,,Hey...wir finden sie schon.", sprach ich ihm Mut zu. Es gefiel mir überhaupt nicht, dass er so kalt mit mir umging!

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 2210
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 28
Ort : Nähe Trier

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:37 pm

Ich zuckte mit den Schultern. Wenn ich ehrlich war, hatte ich die Hoffnung schon fast aufgegeben. Auch wenn Sarah immer so optimistisch war, ich war es nie gewesen und würde es auch nie sein. Ich sah meine kleine Schwester augenrollend und genervt stöhnend vor mir. Leise musste ich lachen. Fast schon hörte ich ihre Worte "Sei nicht so gemein zu dem Mädchen!" oder "Sei doch ein bisschen netter. Du benimmst dich gerade echt wie ein Idiot!". Leise lachend schüttelte ich den Kopf. Ja, mein kleines Blondie - wie ich sie oft liebevoll nannte, was ihr allerdings gar nicht so sehr gefiel - war nun mal so und vor allem sagte sie immer direkt, was sie dachte. Obwohl sie das niemals sagen müsste, denn ich konnte ihr praktisch ihre Gedanken vom Gesicht ablesen.

_________________


Danke an Mel für das Set! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lana Smith

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:41 pm

Ich klopfte Dan kurz auf die Schulter.
,,So hart wie du tust bist du gar nicht!", warf ich ihm leise vor.
Er schien sogar sehr emotional zu sein, denn er schien die ganze Zeit schon an seine Schwester zu denken. Seufzend fuhr ich mir durch mein Haar.
Ich musste aus meinen Sachen raus.
,,Warte einen Moment.", bat ich ihn, bevor ich hinter einen Baum verschwand und mir etwas anderes anzog.
Umgezogen (LINK), kam ich wieder.

,,Kennst du dich hier schon aus?", fragte ich ihn, während ich neben ihm lief.
Mein hauchdünnes Oberteil, war viel angenehmer, obwohl es langsam Nacht wurde. Hoffentlich wurde es Abends nicht so kalt!
Mein Blick fiel auf einen riesigen Felsen, drum herum waren Fußabdrücke.
,,Fußabdrücke!?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 2210
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 28
Ort : Nähe Trier

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:51 pm

Sie warf mir vor, dass ich nicht so kalt war, wie ich schien. Leise lachte ich, was eher bitter klang.
"Und wenn schon? Du kennst mich nicht. Nur Sarah kennt mein wahres ich. Niemand sonst kennt es. Und wird es auch jemals kennen lernen.", meinte ich ruhig. Ja, ich musste ihr ja nicht sagen, dass ich hier auf der Insel ein wundervolles Mädchen kennen gelernt hatte und ich vor Tia meine Fassade gar nicht aufrecht erhalten konnte, was mich schon etwas störte.
Ich schüttelte meinen Kopf, als sie mich fragte, ob ich mich hier auskannte.
"Nicht wirklich. Ein bisschen vielleicht.", sagte ich ehrlich.

_________________


Danke an Mel für das Set! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lana Smith

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:55 pm

Ich blieb abrupt stehen, so dass Dan nur wenige CM vor mir stehen bleiben konnte. Skeptisch sah ich zu ihm hoch.
,,Wenn ich dich so nerve, kannst du auch gerne alleine bleiben und durch den Wald rennen!?", meinte ich noch ruhig.
Es nervte wirklich sehr! Warum war er so scheiße zu mir? Ich hatte ihm nichts getan! Leise seufzend fuhr ich mir durch mein Haar.

,,Gut, wenn du dein "wahres ich" lieber verstecken möchtest...", meinte ich nur, bevor ich mich einfach umdrehte und den Fußabdrücken folgte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 2210
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 28
Ort : Nähe Trier

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 4:59 pm

Ich hielt Lana vorsichtig fest.
"Warte. Es tut mir leid, Lana. Ich habe es nicht anders gelernt. Ich mache das aus reinem Schutz. Weißt du, unsere Eltern sind sehr reich.", sagte ich nun ehrlich. Ich hatte sie scheinbar verletzt und das war nicht meine Absicht gewesen. Sie wollte mir helfen und ich war so scheiße zu ihr. Wenn Sarah das erfuhr, würde sie mir in den Hintern treten. Sie würde mich sogar wütend beschimpfen. Ich würde sie auslachen, weil sie dann aussehen würde wie ein Gartenzwerg auf Extasy, obwohl sie nicht viel kleiner war als ich. Ein leises Lachen entfuhr mir, als ich an meine kleine Schwester dachte. Ja, sie fehlte mir wirklich sehr. Ich wollte sie einfach wieder in die Arme schließen und nie wieder los lassen.

_________________


Danke an Mel für das Set! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lana Smith

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:03 pm

Dan hielt mich plötzlich vorsichtig fest.
Nur langsam drehte ich mich zu ihm um und seufzte dann.
,,Okay...", lächelte ich nur leicht. Dan meinte, dass er es gelernt hatte weil seine Eltern reich waren. Leise lachend schloss ich meine Augen, bevor ich in seine sah. ,,Genau so geht es mir auch...obwohl ich es eher einfach niemanden erzählt habe.", meinte ich schulterzuckend.
Erneut lächelte ich vorsichtig, bevor ich skeptisch auf seine Hand sah.
,,Hier sind wir nicht mehr als ein Mann und eine Frau mit Vornamen...kein Geld der Welt könnte uns hier noch helfen, zumal ich bezweifel, dass wir hier etwas mit Geld ausrichten können, denkst du nicht, dass wir das dann vergessen sollten!?", schlug ich vor.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 2210
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 28
Ort : Nähe Trier

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:09 pm

Ich lachte leise, als sie mir vorschlug, das Geld einfach zu vergessen.
"Naja, bei uns war das immer schwer mit dem 'Einfach nicht erzählen, dass man Geld hat'. JEDER wusste es. Meine Eltern besitzen die größte Fluggesellschaft in New York.", sagte ich ehrlich und seufzte leise. Es war doch wie ein Teufelskreis. Jeder kannte "Daniel Blake" aber niemand kannte nunmal "Dan Blake". Jeder, aber wirklich jeder in New York wusste wie ich heiße, wie alt ich war, was für ein Auto ich fuhr, mit welchen Mädchen ich ausging - und wehe, ich ging mit "normalen" Mädchen aus, jeder kannte meine Hobbys oder wusste, wo ich meine Geburtstage feierte. Aber niemand hatte jemals gewusst, was er mir oder gar meiner Schwester damit antat.

_________________


Danke an Mel für das Set! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lana Smith

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:33 pm

Ich grinste Dan amüsiert an.
,,Naja...ich komme aus LA, also ist es mir ehrlich gesagt egal wer du warst und was deine Eltern gemacht haben!", meinte ich ehrlich.
Ich schulterte meinen Rucksack wieder und sah Dan abwartend an.
,,Können wir weiter?", fragte ich, bevor ich seine Hand von meiner löste, denn schließlich hatte er mich noch nicht losgelassen.

Etwas zufriedener mit der Situation und Dans Verhalten lächelte ich vor mich hin. Ich ging weiter. ,,Hey Dan...die Fußabdrücke führen weiter weg...sollen wir ihnen einfach mal folgen?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 2210
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 28
Ort : Nähe Trier

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:36 pm

Lächelnd sah ich sie an, als sie mir sagte, dass es ihr egal war, wer ich war. Es war das erste Mal, dass das jemand so sah.
"Danke.", sagte ich nur leise. Dann folgte ich ihr. Ich hatte vergessen meine Hand zu lösen, was mich leise lachen ließ, als sie meine Hand selbst von sich löste. Ich folgte ihr weiter und nickte, als sie mich fragte, ob wir den Fußabdrücken folgen sollten.
"Natürlich. Einen Versuch ist es wert.", meinte ich nachdenklich.

_________________


Danke an Mel für das Set! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lana Smith

avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:43 pm

Ich lächelte Dan vorsichtig an, bevor ich ihm neckisch zuzwinkerte.
Okay, er gefiel mir! Na und? Wir waren auf einer einsamen Insel...da hatten man sicher nicht viel Auswahl!
Leise lachend schüttelte ich meinen Kopf über mich selbst.
Ja, Dan passte wirklich in mein "Beuteschema".

Dan folgte mir und besah sich dann ebenfalls die Fußabdrücke.
Ein Paar schien groß und das andere klein. Vielleicht ein Mann und eine Frau?
So gut kannte ich mich auch nicht aus!
,,Okay...dann los...", meinte ich und folgte den Spuren dann.

tbc: kleine Bucht

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Daniel Blake

avatar

Anzahl der Beiträge : 2210
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 28
Ort : Nähe Trier

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   So Jan 16, 2011 5:44 pm

tbc. Bucht

_________________


Danke an Mel für das Set! Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 5:35 pm

Repost Michelle:

,, Also vor mir musst du dich nicht schämen und auch nicht vorsichtig sein, du bist nicht das erste Mädchen das ich im Bikini sehe.'' Ich tauche unter, ich blieb einige Zeit unten, als ich wieder hochtauchte lief ich zum Strand und legte mich dort in den Sand. ,, Sollten wir vielleicht mal wegen unseren Unterkünften auf die Suche gehen?'' Ich stütze mich mit meinen Elenbogen ab und atmete tief durch. Dann sah ich auf meine rechte Seite und dann auf meine linke, ich sah weit und breit niemanden ausser uns.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 6:42 pm

Mühsam hielt ich mich mit meiner Gitarre über Wasser, was nicht einfach war. Sie hatten mich einfach in der Nähe des Strandes eine Leiter runter klettern lassen und nun musste ich auf meine Gitarre aufpassen, mein liebstes Stück.
Winkend hob ich den Arm, wärend ich mit den Beinen dafür sorgte, mich über Wasser zu halten. "Danke für's Mitnehmen Jungs" winkte ich ihnen zu, ehe ich mich Richtung Strand wannte.
Dort angekommen, nahm ich meine Gitarre vom Rücken, legte sie auf einen Stein und drückte erstmal meine Haare aus, ehe ich mich umsah.
"Hm...sieht immer hin nicht schlecht aus hier..." murmelte ich leise
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 7:41 pm

Meine Augenbraue hob sich leicht, bevor ich dann doch leise lachte.
,,Viele Mädchen vielleicht, aber mich nicht!", neckte ich ihn.
Er hielt es anscheinend nicht lange im Wasser aus, denn er ging schnell wieder hinaus und legte sich in den Sand.
Grinsend sah ich ihm nach und ging dann tiefer ins Wasser um zu schwimmen.
Ich zog einige Bahnen, bis es mir etwas zu kühl wurde, schließlich war ja auch schon Abend! Nun ging ich ebenfalls aus dem Wasser und rieb mir die Arme.
,,Etwas kühler als am Tag..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 7:51 pm

Michelle kam ebenso aus dem Wasser und setzte sich neben mich hin. Anscheinend hatte sie ein wenig zu kalt, ich wusste es würde ihr ein wenig unangenehm werden wen ich sie umarmen würde, jedoch tat ich es trotzdem. Ich hielt sie, ganz dicht: ,, Keine Angst, ich tu dir nichts, ich könnte dich nie verletzten aber ich möchte nicht das du frierst!'' Obwohl ich selber noch leicht nass war spürte ich das es auch mir wärmer würde. Ich hoffte wirklich das ich ihr nicht zu nahe kommen würde. ,, Bitte renn nicht weg wenn ich dir zu nahe gekommen bin. Du kannst es mir einfach sagen.'' Obwohl ich keine Ahnung hatte ob ich ihr zu nahe gekommen war, liess ich sie nicht los, ich wollte nicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 8:10 pm

Ich erschrak sehr, als Ethan plötzlich seine Arme um mich schlang.
Die Panik stieg automatisch in mir hoch und ließ mich ganz ruhig, beinah wie tot einfach nur stillhalten. Selbst das Atmen vergaß ich für einen Moment.
Erst als Ethan mir leise sagte, dass ich keine Angst haben brauchte, da er mich nie verletzten würde, sondern mich nur wärmen wollte, wurde ich ruhiger und atmete wieder. Zwar war auch Ethan ziemlich nass, aber wenigstens warm. Deutlich spürte ich seine Muskeln an meinem Körper und gleichzeitig seine Wärme.
Es war wirklich schwer für mich ruhig zu bleiben, doch entspannte ich mich immer mehr, was man deutlich an meinem Atem merkte.

,,Danke...", murmelte ich leise, denn schließlich wärmte er mich ja!
Ich sah vorsichtig zu Ethan hoch. ,,Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass du wirklich ein Sträfling bist..."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 8:18 pm

Ich schmunzelte kurz als sie sagte das sie sich gar nicht vorstellen konnte das ich ein Sträfling war: ,, Tja aber lass uns nicht über die schlechten Sachen sprechen.'' Sanft hielt ich Michelle noch immer und dachte auch nicht daran sie los zu lassen. Talentiert und vorsichtig strich ich ihr über den Rücken. Danach legte ich mein Kinn auf ihre Schulter und sagte leise: ,, Die schlechten Gedanken würden den Moment nur kaputt machen.'' Tief atmete ich ein und wieder aus. Der Moment war wirklich zu schön um ihn mit dem Thema Vergangenheit zu zerstören.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 8:41 pm

Ich wandte mein Gesicht zu Ethan und nickte dann.
,,Gute Idee...entschuldige...es fällt mir schwer alles von heute auf morgen zu vergessen.", gab ich zu. Zumal Ethan ja nichtmal wusste, wieso ich so war...
Er wusste nicht was ich getan hatte...oder was ER getan hatte!
Ethan hielt mich noch immer fest und fing plötzlich an über meinen Rücken zu streicheln, während er sein Kinn auf meine Schulter legte. Ich biss mir leicht auf meine Unterlippe. Ich schwankte zwischen unbehagen und wohlgefühl. Einerseits fühlte es sich gut an und andererseits hatte ich Angst vor solchen Gefühlen!

Nur vorsichtig berührte ich seine Seite um die Umarmung wenigstens etwas zu erwidern. Amüsiert grinsend sah ich wieder zu Ethan, als er meinte, dass die Vergangenheit den "Moment" kaputt machen würde. Welcher Moment!? Hihi!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 8:45 pm

Natürlich musste ich schmunzeln als sie ihre Hand leicht an meine Seite legte, anscheinend gab es noch nicht so viele Männer in ihrem Leben, was natürlich nicht schlimm war, sie hatte ja alle Zeit der Welt. Natürlich nur wen wir von dieser Insel runter kommen würden.
Wir verhaarten einen Moment so, bis ich wieder das Wort ergriff und mich leicht von ihr wegschob: ,,Und jetzt?'' Natürlich klang das blöd aber ich wusste wirklich nicht was sie jetzt wollte. Ob wir weiter gehen sollten? Hier bleiben? Oder sonst etwas?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 8:49 pm

Irgendwann schloss ich doch meine Augen und genoss diese Berührung, die nicht weiter ging, als ein einfaches freundschaftliches Umarmen. Es war so lange her, dass mich jemand einfach nur so berührt hatte ohne direkt an 'verbotene' Zonen zu gehen.
Für einen Moment strich ich mit meinen Fingerkuppen über seine Seite, bevor er sich nach einiger Zeit von mir löste und mich fragte was wir jetzt tun sollten.
Leise lachend sah ich ihn an. ,,Ich weiß nicht...vielleicht sollten wir uns mal nach einen Unterschlupf für die Nacht umsehen?" Mein Blick fiel auf den Himmel, der schon dunkel und wolkenbehangen geworden war.

Da ich nun trocken war, konnte ich mir mein Shirt wieder anziehen, dass man beim Anziehen einen guten Blick auf die Narbe unter meiner Brust hatte, daran dachte ich nicht. Sobald mein Shirt an war, zog ich auch meine Hose an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 8:55 pm

Ich sah ihr zu wie sie sich anzog. ,, Ja, gute Idee, gehen wir!'' Hastig stand ich auf und nahm meine Sachen in die rechte Hand und Michelles Hand in meine Linke. Kurz lächelte ich ihr nur zu und lief dann los. Der Himmel war wirklich schön, mit den Sternen und der Mond war heute ganz besonders hell, ich hatte auf jeden Fall das Gefühl. Während wir liefen sah ich zu Michelle: ,, Ich wünschte wir hätten uns unter anderen Bedienungen kennengelernt.''

tbc Sträflingslager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mo Jan 17, 2011 9:00 pm

Ethan zog sich ebenfalls an und nahm dann meine Hand.
Da wir sicher durch den Wald gehen würden und es schon dunkel war ließ ich es zu und rückte beim laufen sogar nah an ihn.
,,Die Sterne sind hier wenigstens zu sehen...wirklich schön.", lächelte ich leicht verträumt, als ich hoch sah.
Da wo ich herkam sah man eher seltener die Sterne!
Nach einiger Zeit meinte Ethan, dass er wünschte, dass wir uns anders kennengelernt hätten. Meine Augenbraue hob sich leicht.
,,Warum?", fragte ich einfach drauf los, während ich ihm folgte.

tbc: Sträflingslager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Di Jan 18, 2011 4:54 pm

Wechsel von: Wasserfall

Beim Strand angekommen, sah ich mich kurz um, ehe ich mich wieder Richtung Wasser begab. Ich musste einen klaren Kopf bekommen, weil es heute ein wenig sonderbarer als sonst zuging. Aber sonderbar war okay. Wie gesagt, man musste ein Stück des Verrücktseins bewahren, um hier nicht den Verstand zu verlieren.
Ich fummelte an meinem Tuch um meiner Hüfte herum, während ich weiter durch den heißen Sand ging, an den ich mich schon lange gewöhnt hatte. Meistens lief ich eh barfuß, da fiel es mir kaum noch auf. Außerdem beschäftigte mich dieser bescheurte Knoten, der einfach nicht aufgehen wollte.
Ich hatte wohl nicht aufgepasst, wo ich hinlief, als ich auf einmal gegen jemanden lief.
"Das kann doch wohl nicht wahr sein!", motzte ich leise und sah auf. Tatsächlich. Da war schon wieder jemand, den ich nicht kannte. Lief das heute den ganzen Tag so?
"Sorry!", murmelte ich wütend und bekam endlich den Knoten auf. "Na, eine Gestrandete? Bist ja nicht die erste heute.", meinte ich sarkastisch.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Di Jan 18, 2011 5:01 pm

Immer noch alleine am Strand sah ich mich um. Ich wusste, dass hier nich mehr Sträflinge sein mussten, doch hatte ich gerade keine Lust zu suchen.
Jedoch musste ich nicht lange warten, als jemand gegen mich stieß und laut los fluchte.
"Gestrandet...naja, ausgesetzt und an Land geschwommen...Hi, ich bin TJ..." stellte ich mich der Blonden mir gegenüber vor und lächelte sie interessiert an. Schon imme rhatte ich keine Probleme Kontakte zu knüpfen und angst vor neuen Herrausforderungen auch nicht. Für mich war es im Moment ein großes Abenteuer, auch wenn ich meine Eltern vielleicht nicht wieder sah.
"Ausgesetzt oder gestrandet?" fragte ich dann mein Gegenüber und ließ den Blick dann über das Wasser schweifen, wo in der Ferne noch das Schiff zu sehen war.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Di Jan 18, 2011 5:14 pm

Meine vorigen Bekanntschaften wären bei meinen aggressionen zusammengeschrumpft. Zumindestens hoffte ich es. Diese hier schien aber tapferer zu sein. Und alles andere als schüchtern. Nicht schlecht. Wirlich nicht schlecht.
Ich beruhigte mich und musterte die Neue mit zusammen gekniffenen Augen. "Ausgesetzt? Ein Sträfling also? Willkommen im Club!", sagte ich sarkastisch. Wieder mal.
Ich folgte ihrem Blick zum Schiff. Für einen kurzen Moment hatte ich den starken Wunsch, wie Jesus übers Wasser laufen zu können, um das Schiff einzuholen. Doch sowas war wohl unmöglich.
"Na, was hast du ausgefressen?", fragte ich nun grinsend und ging zum Wasser, wo ich mit den Füßen in die seichten Wellen ging. Endlich mal eine Gleichgesinnte, die nicht sofort zusammen zuckte und am liebsten mit einer Waffe unter dem Kopfkissen schlafen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Di Jan 18, 2011 5:18 pm

"Wenn dur mir deine Namen sagst, sag ich dir gerne, was ich nicht ausgefressen habe...ich bin unschuldig hier...mir wurde der Mord an einem Kind angehängt" sagte ich mit Schulterzucken, nahm meine Gitarre auf den Rücken und ging hinter der Blonden her.
"Naja...aber ich komme vom Land aus Texas...ich glaube nicht, dass ich hier so schnell drauf gehe, wie die Geschworenen es sich gewünscht hätten.." sagte ich lachend und drehte mich einmal um mich selbst. "ich hoffe nur, meine Gitarre is heil geblieben...wäre schade drum..." sagte ich und kurz kam ein besorgter Ausdruck in meine sonst vor Freude und Neugierde strahlenden AUgen
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Di Jan 18, 2011 5:26 pm

Ich verzog mein Gesicht, als ich ihre Antwort hörte.
"Autsch. Klingt nicht nett. Aber da kann man mal wieder sehen, wie die Regierung drauf ist. Hat man ihrer Meinung nach was angestellt, wird man sofort weggesperrt. Aus den Augen, aus dem Sinn. Auch, wenn man nicht mal was getan hat oder zumindestens nicht mit Absicht getan hat. Dabei sollten die sich lieber um die ernsteren Fälle kümmern." Ich verdrehte die Augen.
Ja, ich weiß, ich war selbst nicht das Unschuldslämmchen vom Lande. Aber hatte ich eine andere Wahl?
"Mein Name ist Emma. Und wie heißt du?", fragte ich und drehte mich zu ihr um, während ich weiterhin im seichten Wasser stand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Di Jan 18, 2011 5:33 pm

"Tja, die Reigerung is halt wirklich nicht die Beste...aber naja...nu sind wir sie ja los..." sagte ich lachend un lief jetzt mit den Füßen ein wenig im Wasser rum. "Wie ich heiße" fragte ich und drehte mich zu ihr um. "Ich hab doch gesagt, ich bin TJ...zumindest das Merkbare von meinem Namen.." fügte ich das Letzte grinsend hinzu. Ich mochte meinen vollen Namen nicht so, jeder verhaspelte sich bei der Aussprache und merken konnte sich den sowieso keiner.
Langsam fingen meine Haare an zu trocknen und das Rot kam wieder stärker hervor. "Immerhin is es nicht kalt hier..sonst würd ich vermutlich an Lungenetzündung sterben oder so.." sgate ich Kopfschüttelnd und meine Haare flogen wie Flammen um meinen Kopf
Nach oben Nach unten
Tia West

avatar

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mi Jan 19, 2011 5:43 pm

cf Dorfplatz

Hunter ließ mich wissen, dass er mit Lana nicht das Ritual durchgemacht hatte.
Vorsichtig lächelte ich, obwohl in mir drinnen alles jubelte. Es war immer noch etwas anderes, ob man so zusammen lebte -ob keusch oder unkeusch- oder ob man auch vor Gott ein Paar war!
So war es mir ehrlich gesagt etwas lieber!

Sobald wir am Strand ankamen, nahm ich Hunters Hand in meine und ging mit ihm in Richtung Wasser. Mein Blick glitt hoch zu den Sternen.
,,Wirklich schön...Achek und Mel haben sich einen guten Tag ausgesucht.", lächelte ich sanft. Nah am Wasser bliebt ich stehen und sah zu Hunter hoch.
Er wollte ja mit mir hier hin. Was er wohl wollte?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christian Taylor

avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mi Jan 19, 2011 5:50 pm

cf Dorfplatz

Ich steckte den Sperr in den Sand und legte meine Hand dann in ihre.
Ich lief stumm neben ihr her richtung Wasser. Fast schon sehnsuchtsvoll sah ich raus aufs Meer. Ich hatte heimweh.
Erst als Tia zu sprechen begann sah ich zu ihr.
"Ja, es ist wirklich ein sehr schöner Tag!", stimmte ich ihr zu.
Ich wusste nicht wo ich anfangen sollte.
"Tia.. ich... ich wollte mich für mein Verhalten entschuldigen! Ich hätte mich Daniel gegenüber nicht so verhalten sollen!", sagte ich leise und sah wieder aufs Meer raus.
Wie es meinen Eltern wohl ging? Ob sie noch lebten und Lara? Juli, meine ganzen Freunde? Dachten sie ab und an an mich oder war ich gänzlich in Vergessenheit geraten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tia West

avatar

Anzahl der Beiträge : 1284
Anmeldedatum : 09.01.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mi Jan 19, 2011 5:56 pm

Ich drehte mich zu Hunter um und legte meine Hände wieder auf seine Unterarme um sanft drüberzustreichen. Seine Haut fühlte sich angenehm warm unter meinen Fingerspitzen an, auch wenn es deutlich kälter geworden war. Allerdings war das normal für diese Zeit des Tages. In der Nacht war es immer kälter.
Hunter entschuldigte sich dafür, wie er mit Dan umgegangen war, was mich leise lachen ließ. ,,Schon okay...ich weiß, dass ihr euch nur sorgen macht. Achek meinte, dass er Angst hat, dass ich mich in ihn verlieben könnte...", meinte ich leise. Hunters Blick wandte sich ab. Er sah hinaus auf das Meer. Vorsichtig folgte ich seinem Blick und seufzte dann. Es kam mir so vor, als würde er sofort zurück gehen, wenn er die Möglichkeit dazu hätte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Christian Taylor

avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 09.01.11

BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   Mi Jan 19, 2011 6:04 pm

Ich dachte kurz über ihre Worte nach.
"Glaubst du denn du könntest dich in ihn verlieben?", f´ragte ich sie vorsichtig und sah dann zu ihr, als sie seufzte.
Weshalb seufzte sie? Worüber dachte sie nach?
Ich setzte mich in den noch warmen Sand und legte mich dann zurück um in die Sterne zu schauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Weitläufiger Strand   

Nach oben Nach unten
 
Weitläufiger Strand
Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Forbidden Island :: Play :: Insel-
Gehe zu: